Ananas-Beignets mit Blauschimmelkäse-Creme

Wichtig bei dieser Kombination ist der Reifegrad der Ananas. Die Frucht sollte nicht zu säurebetont sein, um das feine Aroma des cremigen Käses nicht zu überdecken. Am besten verbinden sich die beiden Geschmackskomponenten bei Raumtemperatur.

toggle Sidebar

ZUTATEN

1 reife Ananas
4 cl dunklen Rum
250 ml Backteig erstellen (statt der Milch – halb-halb mit Ananassaft mischen für noch feineren, intensiveren Geschmack)
Brauner Zucker zum Wälzen
150 g Gorgonzola dolce
100 g Frischkäse
2 EL Creme fraiche
4 EL Milch
Öl zum Ausbacken
Eventuell Pistazienkerne gehackt oder Blüten als Deko  

 

ZUBEREITUNG

Ananas schälen, in ca. 6 – 8 mm starke Scheiben schneiden und Strunk mittig ausstechen.  

Mit Rum beträufeln, durch den Backteig ziehen und ausbacken.  

Frischkäse und Creme fraiche mit Milch glatt rühren, Gorgonzola klein schneiden und mit der Masse zu einer sämigen Creme verrühren.  

Die noch lauwarmen Beignets im Zucker wälzen und mit der Creme servieren.

Diese Webseite basiert auf modernen Webdesign-Standards, welche Ihre veraltete Browser-Version leider nicht mehr unterstützt. Um die Seite korrekt und in ihrer vollen Funktionalität darzustellen, müssen Sie einen aktuellen Browser installieren.