Erdbeeren in der Waldhonig-Salz-Kruste

Es muss nicht immer süß und sauer sein. Die Süße der Erdbeeren verträgt sich auch ganz vorzüglich mit der fein salzigen Note des Salzes und verhilft zu außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen.

01.10.2015
toggle Sidebar

Zutaten

80 - 100 g  reife Erdbeeren pro Portion

100 g Waldhonig

grobkörniges Salz nach Wunsch (max. 1 g per Portion)

 

Zubereitung

Erdbeeren waschen und Stängel entfernen.

 

Trocken tupfen (!) - ansonsten läuft die Honig-Salz-Mischung ab.

 

Honig mit dem Salz mischen. Erdbeeren darin tunken und mit einem Brenner leicht abflämmen bis der Honig karamelisiert.

 

Als Garnitur z.B. ein Nocke Vanilleeis mit Pistazien - hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Diese Webseite basiert auf modernen Webdesign-Standards, welche Ihre veraltete Browser-Version leider nicht mehr unterstützt. Um die Seite korrekt und in ihrer vollen Funktionalität darzustellen, müssen Sie einen aktuellen Browser installieren.