Kaviar mit Blinis und Estragon-Vanille Dip

Die salzigen Noten des Kaviars und die süßlichen Nuancen des Estragons ergänzen sich hervorragend. Das herbe Aroma des Estragons sorgt für einen zusätzlichen interessanten Kontrast in dieser intensiven Kombination.

26.07.2016
toggle Sidebar

Zutaten:

60 – 80 g Kaviar (je nach gewünschter Portionsgröße)

200 g Buchweizenmehl

200 g Weizenmehl

6 Eier

80 g Butter flüssig

3 Msp. Backpulver

500 ml Milch

150 g Creme fraiche

1 Bd. Estragon frisch

3 EL Balsamico weiß

1 Vanilleschote

Salz

Pfeffer

Zitronensaft

Öl zum Ausbacken

Etwas Dill zum Garnieren

 

 

 

Zubereitung:

Estragon von den Stielen zupfen, schneiden und im Balsamico kurz aufkochen lassen, danach kaltstellen. Creme fraiche mit dem Mark der Vanille mischen und den Estragonsud je nach Geschmack einrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Mehl und Backpulver mit der Hälfte der Eier, Butter und Milch mischen. Restliche Eier trennen. Schnee schlagen, unter die Masse heben und die Blinis ausbacken.

Kaviar auf den überkühlten Blinis anrichten, mit dem Dip toppen und mit Dille ausgarnieren.

Diese Webseite basiert auf modernen Webdesign-Standards, welche Ihre veraltete Browser-Version leider nicht mehr unterstützt. Um die Seite korrekt und in ihrer vollen Funktionalität darzustellen, müssen Sie einen aktuellen Browser installieren.