Beef Ribs mit Feigen-Chutney

Ribs punkten durch ihren deftigen, intensiven Rindfleischgeschmack, der Fettgehalt im Fleisch verstärkt das Geschmacksempfinden enorm. Der Säuregehalt der Feige(bei mittlerer Reifung) nimmt etwas von diesem intensiven Geschmack und ersetzt ihn am Gaumen durch süß-saure Aromen. Das Geschmacksempfinden wird insgesamt harmonischer und das Gericht wirkt dadurch leichter.
toggle Sidebar

Zutaten:

400g Beef Ribs

BBQ for Champions Rind-Pfeffersteak mit Rum (Fa. Spiceworld)

Chutney:

8 frische Feigen

100ml Portwein rot

3 Eßl. braunen Zucker

Chiliflocken Salz, Limettenzeste

1 Glas Feigensenfsauce

Zubereitung:

Vier der Feigen schälen und in kleine Würfel schneiden. Die restlichen vier Feigen vom Stielansatz ca. nach einem Drittel abschneiden und mit einem Pariser Löffel aushöhlen. Den Inhalt ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Braunen Zucker schmelzen und mit Portwein ablöschen, einkochen und überkühlen lassen und mit den Gewürzen und der Feigensenfsauce mischen. Die Mischung in die ausgehöhlten Feigen einfüllen und kühl stellen.

Pro Protion 400g Beef Ribs mit dem BBQ for Champions Rind-Pfeffersteak- Gewürz marinieren und scharf bei großer Hitze angrillen. Ribs in Alufolie gut einpacken und bei niedrigerer Temperatur (ca. 130°C) zwei bis drei Stunden langsam schmoren. Die Garzeit richtet sich nach der Dicke und Größe der Ribs und kann durch das Abfallen des Fleisches vom Knochen kontrolliert werden.