Weiße Zwiebeln mit asiatischer Sauce

Bo Bech ist einer der bekanntesten Küchenchefs Dänemarks – wegen seiner Vergangenheit als Sternekoch ebenso wie wegen seiner Rolle in der dänischen Version der Fernsehserie Kitchen Nightmares.
toggle Sidebar

Zutaten für 4 Personen

4 weiße Zwiebeln

30 ml Tamari-Sojasauce

30 ml Honig

30 ml Reisessig

30 ml Limettensaft

30 ml Sesamöl

1 kleiner, frischer roter Chili, in dünne Scheiben geschnitten

1 TL Sesamsaat

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Die ungeschälten Zwiebeln etwa 1 Stunde im vorgeheizten Ofen garen, bis sie sich weich anfühlen. Abkühlen lassen. Inzwischen für die Sauce Tamari, Honig, Reisessig, Limettensaft und Sesamöl verrühren. Beiseitestellen. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Aus jeder die inneren Segmente entfernen, sodass kleine Schalen entstehen. Die Zwiebeln auf vier Teller verteilen. Mit der Sauce übergießen, sodass sich diese in den Vertiefungen sammelt. Mit Chilischeiben und Sesamsaat bestreuen.