Garnele auf Butternusskürbis-Chutney

Der milde Geschmack der Garnele mit seiner feinen Süße passt hervorragend zum Kürbis, der diese Paarung mit seinen vielen Geschmacksnuancen (herb, fruchtig, süßlich, erdig, nussig) geschmacklich dominiert. Seine Aromen werden durch den Salzanteil in der Garnele noch etwas verstärkt. Gemeinsam verspeist wirkt am Gaumen zuerst der Kürbisgeschmack, im Abklang kommt noch die feine Süße der Garnele zu tragen.
toggle Sidebar

Zutaten:

12 Stk. Blue Level Garnelen 8/12

Shrimp und Gamba Gewürz Spiceworld

etwas frischen Koriander gehackt

Chutney:

4 Stk. Chilischoten mittelscharf

3 El. Balsamico weiss

500g Gelierzucker 2:1

Kl. Stk. Ingwer

2 Zwiebel mittelgross

600g Butter-Nusskürbis

Öl

Zubereitung:

Für das Kürbis-Chutney, den Kürbis entkernen, schälen und mit dem geschälten Ingwer grob reiben.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Chili waschen, Kerne entfernen und klein hacken.

Den Kürbis, Ingwer, Chili mit dem Essig und Zucker in einem großen Topf einkochen. Heiß in Gläser füllen und sofort verschließen oder direkt servieren.

Garnelen auftauen würzen und mit etwas Öl grillen oder in der Pfanne braten kurz vor Schluss den gehackten Korinder beigeben durchmischen und anrichten.