Klare Geflügelsuppe mit Passionsfruchtknödel

Die Passionsfrucht dominiert diese Kombination durch fruchtige und saure Noten, gerade die Fruchtsäure bleibt sehr lange am Gaumen. Mild hingegen das Huhn mit feinem süßen Nuancen. Am Gaumen verstärkt zuerst der Fruchtzucker die milden süßen Töne des Huhnes, erst im Abgang wirkt die frische und fruchtige Säure der Frucht. Somit wird das Geschmacksempfinden verstärkt und wirkt deutlich länger. 
toggle Sidebar

Zutaten

1 Suppenhuhn

1 Bund Wurzelgemüse

Salz, Pfeffer

Knödelmasse:

1 Ei

60 g Butter

140 g Grieß

25 g Passionsfruchtpüree

Salz, Muskat, Piment

Zubereitung

Aus dem Suppenhuhn und dem Wurzelgemüse eine klare kräftige Hühnersuppe erstellen. Hühnerfleisch auslösen und als Einlage verwenden. Die Knödel wie Grießnockerlmasse zubereiten, in kleine Knödel formen und im Salzwasser ca. 20 min garziehen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.