Schokoladen Mousse Zwiebel Chutney

Hier treffen zwei gleichwertige Partner mit intensiven Aromen aufeinander. Die Schokolade weist eine Vielzahl an Röstaromen der Kakaobohne von herb bis würzig auf, dazu feine Nuancen von Karamell sowie Bitterstoffe. Die Zwiebel bringt Schärfe in diese Kombination, dazu aber auch Zucker und fruchtige Nuancen sowie weitere Röstaromen. Ihr Geschmack ist sehr vielseitig, intensiv abwechslungsreich und scharf im Abgang.
toggle Sidebar

Zutaten:

250 g Zartbitterschokolade
2 Eier
500 ml Schlagobers
2 EL Zucker
2 rote Zwiebeln
1 kleine Schalotte
40 ml Balsamicoessig
10 ml Rotweinessig
70 g brauner Zucker
1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Schokolade mit einem Messer auf einem Brett hacken. Je kleiner sie gehackt wird, desto schneller schmilzt sie über dem Wasserbad. Schokoladenstücke in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu mit dem Teigspachtel umrühren, so schmelzen sie schneller.

Eier in einer Schüssel über einem kochenden Wasserbad mit einem Schneebesen 20–30 Sek. schaumig aufschlagen, dabei ständig rühren, damit sie nicht stocken. Eischaum vom Wasserbad heben und die flüssige Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schlagobers halb steif schlagen und mit einem Teigspachtel vorsichtig unter die Schokocreme heben, bis beides gerade gleichmäßig miteinander vermischt ist. Fertige Schoko-Mousse am besten in eine breite flache Schale füllen.

Zwiebeln und Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Schalotte, Rotweinessig und 2 EL Wasser auffüllen und alles bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Zucker zugeben und unter Rühren auflösen. Balsamicoessig hinzugeben und bei kleiner Hitze weiterkochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Zwiebel Chutney in Gläser einfüllen und sofort verschließen. Idealerweise einen Monat ruhen lassen.

Zucchini-Chutney gemeinsam mit Schokoladen Mousse anrichten.